Theater & Tanz · Freie Bühnen

König Ödipus Neudichtung von Bodo Wartke

Theater im Gärtnerviertel

König Ödipus Neudichtung von Bodo Wartke

„König Ödipus“ Neudichtung von Bodo Wartke,
nach dem antiken Drama von Sophokles
Die freche und kurzweilige Aufführung von „König Ödipus“ in der Neudichtung von Bodo Wartke spielt das Theater im Gärtnerviertel mit den zwei Schauspielern Olga Seehafer und Stephan Bach, sowie dem Percussionisten Jóhannes Klütsch, wobei der klassische Stoff der griechischen Tragödie mit zeitgenössischer Sprache, aber auch mit Originalzitaten, an das heutige Publikum herangeführt wird. In bester Reimform wird die Grenze zwischen Tragödie und Komödie aufgehoben.
Die Geschichte des Ödipus, Sohn des Laios, erzählt vom König Thebens, der unwissend seinen Vater tötet und unwissend seine Mutter heiratet. Alle Anstrengungen, dem Fluch zu entgehen, der ihm vom Orakel geweissagt wurde, sind vergeblich und führen zu seiner fatalen Erfüllung.
Die Inszenierung von Nina Lorenz stellt das tieftragische Enthüllungsdrama in einer hochtragikomischen Version auf die Bühne.
Eine Wiederaufnahme zum zehnjährigen Jubiläum des TiG.
Es spielen: Olga Seehafer und Stephan Bach
Percussion: Jóhannes Klütsch
Inszenierung: Nina Lorenz
Kostüme: Nikola Voit

Premiere 9. März 2024
Weitere Termine: 13., 14., 16., 20., 21., 22., 23. März 2024.
Spielort: Atelier Bernd Wagenhäuser, Gertraudenstraße 10, Rückgebäude
Beginn 19.30 Uhr
Vorverkauf:
Geschäft Betten Friedrich, Obere Königstraße 43, 0951/27578
BVD, Langestraße 39/41, 0951/9808220
TiG - Eintritt: 27,00 €, erm. 16,00 €
9,00 € Ticket 10 Minuten vor Beginn für Studierende/Auszubildende/SchülerInnen


Am 11. und 12. April 2024
Spielort: Studio des ETA Hoffmann Theaters
Beginn 20 Uhr
VVK: Theaterkasse des ETA Hoffmann Theaters, 0951 873030, auf www.theater.bamberg.de und beim BVD.

Veranstalter: Theater im Gärtnerviertel, TiG (Das Theater im Gärtnerviertel (TiG) ist ein freies Theater, zieht von Spielort zu Spielort und verwandelt alltägliche Orte in Theaterstätten. Das Ensemble liebt die Herausforderung, die Stärken und Schwächen jedes Raumes als Inspiration zu begreifen und ins künstlerische Geschehen einzuweben. Antike Stoffe, Klassiker der Weltliteratur, das Theater der Gegenwart finden im TiG ihre ganz eigenen Bühnen.)

Kontakt: www.tig-bamberg.de, 0157-73627956

Karten: BVD, 0951/9808220, Langestr. 39/41, Geschäft Betten Friedrich, 0951/27578, Obere Königstr. 43

12. April 2024

um 19:30 Uhr

ETA Hoffmann Theater, Studio Bamberg

www.tig-bamberg.de, 0157-73627956

Kultur.Bamberg

ist der offizielle Veranstaltungskalender von

Unsere Partner

Hier finden Sie einige Links zu unseren Partnern und Unterstützern: