Musik · Neue Musik

... per una voce

Musik für Frauenstimme und Ensemble

... per una voce

Luigi Dallapiccola (1904–1975)
Cinque frammenti di Saffo (1942) per una voce e orchestra da camera
Piccola musica notturna (1961)
Commiato (1972) per una voce di soprano e 15 esecutori
PAUSE
Klaus Ospald ( 1956)
„ ... in questa rimota parte... “ (2011/12, deutsche Erstaufführung) für Kammerensemble und Frauenstimme

Thérèse Wincent, Sopran
Noa Frenkel, Alt
Ensemble Zeitsprung
Leitung: Peter Hirsch

Klaus Ospald hat eine besondere Beziehung zum Dichter Giacomo Leopardi: Einen Zyklus über dessen Texte begann er schon 2005. Im sechsten und letzten Teil, der hier zur deutschen Erstaufführung kommt, schafft Ospald in ungewöhnlicher Besetzung (u. a. mit zwei Harfen, Hackbrett und Celesta) eine ganz eigene, fragile Klangsinnlichkeit. Die italienische Sprache prägt auch den ersten Konzertteil: Peter Hirsch, der erstmals das Ensemble Zeitsprung dirigiert, setzte Musik von Luigi Dallapiccola aufs Programm – drei kleine Meisterwerke aus unterschiedlichen Schaffensphasen des Italieners.

Klaus Ospald ist aktuell Stipendiat im Internationalen Künstlerhaus Villa Concordia.

Gefördert von der Ernst von Siemens Musikstiftung.
Mit freundlicher Unterstützung des Internationalen Künstlerhauses Villa Concordia.

Veranstaltungsort: Internationales Künstlerhaus Villa Concordia, Concordiastraße 28, 96049 Bamberg

Einlass: 18:30 Uhr

Veranstalter: Neue Musik in Bamberg e. V.

Kontakt: www.neuemusikbamberg.de

Karten: www.bvd-ticket.de

11. November 2017

um 19:00 Uhr

Internationales Künstlerhaus Vil... Bamberg

www.neuemusikbamberg.de

Kultur.Bamberg

ist der offizielle Veranstaltungskalender von

Logo der Stadt Bamberg
Logo des Landkreises Bamberg

Unsere Partner

Hier finden Sie einige Links zu unseren Partnern und Unterstützern:

Logo der Touristinfo Bamberg
Logo der Kultur.Schule Bamberg
Logo des Kirchweihkalenders von Stadt & Landkreis Bamberg